Caller

Rolf Krayer


Mein Name ist Rolf Krayer. 1991 hatte ich meinen ersten Kontakt mit der Square Dance Szene. Ich lernte Round Dance, weil ich bis dahin immer der Meinung war: Square Dance ist Ringelreihe für Erwachsene. Nachdem ich dann 1992 die Round Dance Class abgeschlossen hatte, konnten mich einige Tänzer überzeugen eine Square Dance Class zu machen. Und seit dem bin ich dem Square Dance verfallen! Gleich im Anschluß, nach der SD Graduation wurde ich bei den Spargel Spinners Mitglied und bin es heute noch. In meiner Zeitschiene durchlief ich einige Posten der Vorstandschaft (Vice President und President bei den Spargel Spinners) bis ich 1996 bei einer Amateur Caller Night bei den Heidelberg Hoedowners das Callen ausprobierte. Im Jahre 2002 besuchte ich dann meine erste Callerschule bei Al Stevens und fing an ab und zu mal einen Tipp zu callen. Ende 2005 nahm mich dann John Sanderlin (Caller der Texas Armadillos) unter seine Fittiche, und bot mir die Möglichkeit regelmäßig zu callen. 2006 und 2007 besuchte ich nochmals die Callerschule bei Al und hatte auch die Gelegenheit eine Class bei den Texas Armadillos zu teachen. Von Zeit zu Zeit werde ich von anderen Clubs für eine Clubabendvertretung engagiert. Damit ich im Callen weitere Fortschritte erzielen kann, wurde der Square Dance Club "Nawiegehtdas.de" am 14.02.2008 gegründet. Seitdem calle ich nun regelmäßig und habe viel Freude mit meinen Tänzern und den netten Gästen die uns schon fleißig besucht haben.
Seit März 2008 bin ich nun auch offiziell aktiver Caller in der ECTA (European Caller and Teacher Assosiation)
Wenn Ihr mehr ĂĽber mich oder Square Dance erfahren wollt, dann schreibt eine E-Mail: 
Caller@nawiegehtdas.de

Weitere Ă„mter:
Von September 2004 bis Dezember 2009 war ich, zusammen mit Karin, im Dachverband in der Vorstandschaft (
www.EAASDC.eu , European Association of American Square Dancing Clubs). Dort waren wir zuständig für die Registrierung der Specials und Veranstaltungen; Event Registration.
Bei den Spargel Spinners bin ich seit 1992 Redakteur und Herausgeber  der Clubzeitung "Spargelgramm".

 
My name is Rolf Krayer. In 1991, I got to know the Square Dance scene. I learned Round Dance because I had always thought that Square Dance is “Ring-a-Ring-o'Roses” for adults until then. After finisching the Round Dance class in 1992, some dancers convinced me to participate in a Square Dance class. Since then, I’ve totally became addicted to it. Right after I graduated in Square Dancing I became, and still am, a member of the Spargel Spinners. Over a cours of time I was president and vice president of the Spargel Spinners. In 1996 I tried calling at an amateur’s caller night of the Heidelberg Hoedowners. In 2002 I attendes my first caller school (teacher: Al Stevens) and started to call a tipp from time to time. In late 2005, finally, John Sanderlin (caller of the Texas Armadillos) offered ma the possibility to call on a regular basis. In 2006 and 2007, I attended Al’s caller school again and had the chance to teach a class myself at the Texas Armadillos. After that I was hired by other clubs as a replacement at club nights from time to time. In order to make further progress as a caller, the Square Dance club “Nawiegehtdas.de” was founded in February 14, 2008. Since then, I have been calling on a regular basis and have lots of fun with my dancers and all the nice guests who have already visited us.
Since March 2008, I am officially an Active Caller of ECTA (European Callers and Teachers Association).

If you would like to find out more about me or Square Dancing, feel free to send me an e-mail: Caller@nawiegehtdas.de
  
Further functions:
From September 2004 to December 2009, Karin and me were members of the board of the EAASDC (www.EAASDC.eu; European Association of American Square Dance Clubs) as event registration. Since 1992, I’ve been editor and publisher of the “Spargelgramm”, the newspaper of the Spargel Spinners.


Georg Seitleben


Mein Name ist Georg Seitleben, abgekĂĽrzt gerne auch "Schorsch". Als Student bei den Spargel Spinners in Plankstadt machte ich meine erste Erfahrung 2010 mit Square Dance und wurde 2011 von Al Stevens graduiert. Bald wurde aus meinem neuen Hobby Leidenschaft. Meine ĂĽber 30 Jahre Erfahrung als Musiker und Sänger in der Tanzmusik weckte mein Interesse am Callen und ich begann die ersten eigenen Singing Calls am Keyboard einzuspielen. Mit Hilfe und UnterstĂĽtzung von Rolf Krayer beschäftigte ich mich immer mehr mit den Grundlagen des Callens, und besuchte mehrere Callerschulen von Lorenz Kuhlee und Dave Preskitt. Seit 2015 calle ich regelmäßig bei den "Nawiegehtdas.de", den "Crazy Ghosts" und den "Roman Hills", sowie gelegentlich als Gastcaller mit eigener Anlage.

GS

Schnupperabend am 12.10.2017 - Kursbeginn am 19.10.2017